Unser Bauernhof liegt am Ortsrand des kleinen Dörfchens Schwäblishausen. Wir bewirtschaften einen Hof mit Milchkühen, Schweinen, Hühnern, Enten, Esel, Hasen, Katzen ... Desweiteren bauen wir Getreide (Weizen, Gerste, Hafer, Triticale), Kartoffeln und Ackerfutter an. Von unseren Wiesen ernten wir Heu und Öhmd, sowie Silage in Form von Rundballen. Diese Erzeugnisse werden in unserem Stall verfüttert.
Unsere Kühe haben Hörner.

Unser Bauernhof wird von uns in der 3. Generation bewirtschaftet. Der Hof wurde von unserem Urgroßvater Johannes Riebsamen Anfang 1900 gekauft und aufgebaut. Sein  Sohn Jakob bewirtschaftete den Hof weiter und übergab ihn dann an seinen Sohn Paul.

Doch seit 1972 wird er nur noch im Nebenerwerb betrieben. Wir haben den Hof 1995 übernommen und umgebaut. Doch um nochmals in den Haupterwerb zu kommen, war der Hof viel zu klein. Doch aus Liebe zu den Tieren und der Natur führen wir unsere kleine Landwirtschaft mit viel Freude weiter. Der verantwortungsbewusste, liebevolle Umgang mit der Natur und den Tieren ist uns wichtig. 


Heuernte
Unser Opa beim Aufladen der Heuballen.